Hilfsmittel.
 


Hilfmittel für Ölmalerei

Grundieren

Die erste Materialschicht auf dem Malgrund hat in der Ölmalerei eine wichtige Bedeutung:Grundierungen sind dafür zuständig, dass sich die Farbe gut mit dem Malgrund verbindet.Es sind im Fachhandel verschiedene Grundierungen erhältlich.Sie sind mit einer Spachtel oder einem Flächenpinsel aufzutragen.

Isolierer für Malgründe: Ist ein Hilfsmittel um die Saugfähigkeit von Malgründen zu vermindern.Er schließt die Poren der Leinwand und wird vor dem Grundieren mit der Spachtel dünn aufgetragen.

Malgünde und Geräte

 Malgründe: Ölfarben können auf vielen Untergründen verarbeitet werden, z.B. bespannte Keilrahmen,Hartfaserplatten,vorbehandeltes Holz, usw.    

Pinsel: Für die Ölmalerei kommen eine Vielzahl von Pinseln in Frage.Ich bevorzuge  Haarpinsel .Am besten geeignet sind Rotmarder oder Iltispinsel . Sollen die Striche  sichtbar bleiben sind Borstenpinsel angebracht.Flache Pinsel eignen sich für die Flächengestaltung.

Malmesser und Spachtel: Es gibt Spachteln  in verschiedenen Größen und Breiten. Mit diesen Spachteln können die  Farben aufgetragen werden.

Paletten: Hier empfehle ich möglichst nichtsaugende Materialien wie z.B. Glas,Keramik,Kunstoff oder Metall zu verwenden.Es gibt auch Blattpaletten, bei dem nach dem Gebrauch das oberste Blatt abgerissen wird.

Verdünnen und reinigen

Weil sich Ölfarben nicht mit Wasser verarbeiten lassen,müssen  besondere Mittel zum Einsatz kommen.Das sind Terpentinöl sowie Terpentinersatz.Beide werden benutzt um Ölfarbe und Malmittel zu verdünnen.Sie gibt es auch in unterschiedlichen Qualitäten.

Terpentinöl: Ist ein mehrfach gereinigtes,feines Öl das den Farbcharakter nicht verändert.

Sikkativ: Ist ein Trocknungsbeschleuniger für die Ölmalerei,der für das schnelle Antrocknen sowie auch für das Durchtrocknen der Farbe zuständig ist.

Selber mischen und langsamer trocknen

 Mit bestimmten Ölen kann man natürlich eigene Farbe mischen,aber auch das Trocknungsverhalten vorhandener Ölfarbe verändern.Für die lange Trocknungszeit der Ölfarbe sind die Öle verantwortlich.Der chemische Vorgang "Trocknung" bei dem das Öl Sauerstoff aufnimmt, dauert seine Zeit.Daher gilt: Wird zusätzlich zur bestehenden Ölfarbe Öl dazu gemischt,verlängert sich auch die Trocknungszeit.Das Zumischen von Öl macht aber auch die Malfarbe geschmeidiger.Nach vollkommener Trocknung sollte ein Schlußfirnis über das Bild gelegt werden.Es ist als Spray oder zum Auftragen mit dem Pinsel erhältlich.Der Glanzgrad kann auch in dieser Technik durch das Schlußfirnis bestimmt werden,es ist in Matt oder Glänzend zu erwerben.